Kuchen ohne Alles

Liljana mag Kuchen ohne Alles. Aber schön muss er aussehen.

Die Genießer-Variante geht so:

140g Zucker, Zitronensaft (einer Zitrone) und 1 EL geriebenen Ingwer (alternativ geriebene Zitronenschale) unter ständigem Rühren erhitzen, bis eine sirupartige Masse entsteht. Anschließend 5 Eigelbe, 50 g weiche Butter und das Mark einer Vanilleschote vermixen, nach und nach den leicht abgekühlten Ingwersirup hinzufügen. 150 g Mehl, 70 g Speisestärke und 2 TL Backpulver untersieben, alles gut verrühren. Dann das Eiweiß steif schlagen, ebenfalls unter den Teig heben. Bei 190 Grad ca. 25 Min. backen.
Abkühlen lassen. Mit Puderzucker und Saft (ich habe Sanddornsaft verwendet) den Guss machen. Dekorieren.

Die Variante für Faule:

Alle oben genannten Zutaten einfach verrühren und backen!

Kuchen ohne Alles Kuchen ohne Alles_2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.