Russische Blinij

Eierkuchen, Crêpes und Blinij sind nicht dasselbe! Sascha, Lili und ich mögen gerade russische Blinij ganz besonders gerne. Tolja kann sie ja noch nicht probieren. Aber dem werden sie schon auch noch schmackhaft gemacht. Hier das Rezept.

Du brauchst:2 Gläser Mehl (1 Glas = 200 ml), 3 Eier, 1 TL Zucker, Salz, 2 Gläser Milch, 1 Glas Wasser

Zubereitung: Eier mit Salz und Zucker verquirlen. 1 Glas Milch hinzugeben. Mehl hinzugeben. Schritt für Schritt die restliche Milch und das Wasser zugeben.  Alles verquirlen bis keine Klümpchen mehr sind. In der Pfanne braten.

In Russland isst man Blinij meist mit Smetana, Quark, Honig oder Marmelade. Alternativ kann man auch den Zucker weglassen und Fisch, Schinken/Käse oder Gemüse in einen Blin einrollen. Schmeckt auch super!

Blinij 1 Blinij 2

2 Gedanken zu „Russische Blinij“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.