Das Glück der Angst

Manchmal zwischen Nacht und Morgen/ Seh ich Hunde dich umkreisen/ Hunde mit gebleckten Zähnen/ Und du greifst nach ihren Pfoten/ Und du lachst in ihre Zähne/ Und ich wache auf mit Angstschweiß/ Und ich weiß daß ich dich liebe

Heiner Müller für seine Tochter Anna, 22.10.1993

Schreibe einen Kommentar